Physikzurück

Europa auf seiner Bahn um Jupiter

Weiterlesen...

Unser Mond

Weiterlesen...

Beobachter_in_der_Kuppel

Sternengucker

Weiterlesen...

Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzten, dass ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, dass die Gegner allmählich aussterben und dass die nachwachsende Generation von vorneherein mit der Wahrheit vertraut ist.

Max Planck

Fachkollegium

Ralf Siebenmark, Fachbetreuer
Karl Bindl
Michael Förch
Katharina Franke
Mark Lörz
Renate Sauter
Axel Schaz
Christian Schießl
Heike Schnaubelt
Jürgen Sebald
Michael Suleder

Allgemeine Informationen zum Fach

Physik ist die älteste der Wissenschaften. Sie reicht zurück bis in die Antike und umfasste ursprünglich die gesamte Naturlehre. Neben der Beschreibung und Erklärung von Naturphänomenen dient sie auch als Grundlage technologischer Entwicklungen.
Zum Verständnis des Mikro- und Makrokosmos, der Welt von den Bestandteilen der Atome bis hin zu den großen Strukturen des Universums, werden in der Physik Modelle gebildet, von denen mathematische die bedeutsamsten sind.
Im Physikunterricht werden den Schülerinnen und Schülern grundlegende Kenntnisse der Naturgesetze und charakterische Denk- und Arbeitsweisen vermittelt, um sich in unserer immer komplexer werdenden Welt zurechtzufinden und verantwortungsvoll zu verhalten. Durch die verschiedenen Unterrichtsmethoden bietet sich ihnen die Möglichkeit Kreativität, Abstraktionsvermögen, Präsentations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit zu entwickeln und so zu einer tiefen Allgemeinbildung zu gelangen, die sie auf das Berufsleben vorbereitet und ihnen als Person kritisches Urteilsvermögen erlaubt.

Übersicht

JahrgangsstufeWochen-StundenInhaltegroße Leistungsnachweise
72Jgst. 7
82 (SG)
3 (NTG)
Jgst. 82 Schulaufgaben
92 (SG)
3 (NTG)
Jgst. 92 Schulaufgaben
102 (SG)
3 (NTG)
Jgst. 102 Schulaufgaben
11 regulär oder Biophysik
3Jgst. 11/122 Klausuren
12 regulär oder Astrophysik3Jgst. 11/122 Klausuren

Unterstufe

In der 7. Jahrgangsstufe finden in Natur und Technik zwei Wochenstunden Physikunterricht statt.

Es werden Kurzarbeiten aus den Teilbereichen Mechanik, Elektrizität und Optik geschrieben, die sich auf den Unterrichtsstoff der letzten 10 Unterrichtsstunden beziehen können. Sie zählen als kleiner Leistungsnachweis.

Mittelstufe

Im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig wird die 3. Unterrichtsstunde als Übungsstunde abgehalten. In ihr werden die Klassen geteilt, so dass in Kleingruppen gearbeitet werden kann. Die Schülerinnen und Schüler können hier selbstständig experimentieren, praktische Erfahrungen sammeln, Projekte durchführen, Spezialthemen erarbeiten und anderes mehr…

In jedem Schulhalbjahr müssen neben dem großen Leistungsnachweis mindestens zwei kleine Leistungsnachweise, von denen einer mündlich zu sein hat, erbracht werden.
Die Gewichtung kleiner zu großer Leistungsnachweise beträgt 1:1.

Oberstufe

In der Qualifizierungsstufe werden neben der regulären Physik beide Lehrplanalternativen angeboten, “Biophysik” in der 11. und “Astrophysik” in der 12. Jahrgangsstufe. Da unsere Schule über eine eigene Sternwarte verfügt, sind in Astrophysik auch direkte Beobachtungen und Messungen möglich. (Aktivitäten Sternwarte siehe linken Spalte)

In jedem Semester müssen neben dem großen Leistungsnachweis mindestens zwei kleine Leistungsnachweise, von denen einer mündlich zu sein hat, erbracht werden.
Die Gewichtung kleiner zu großer Leistungsnachweise beträgt 1:1

Umgang mit Größen

Da physikalische Größen als Messgrößen immer mit einer Ungenauigkeit behaftet sind, wird in der folgenden Datei dargestellt, wie trotz der Ungenaugkeiten sinnvoll Messungen ausgewertet und Rechenergebnisse angegeben werden können.

Umgang mit Größen (pdf)

Grundwissen

In den folgenden Dateien wird für die Jahrgangsstufen 7 bis 10 das Grundwissen aufgelistet, wie es im Lehrplan aufgeführt ist.

Physik Grundwissen 7 und 8 (pdf)            Physik Grundwissen 9 und 10 (pdf)

P-Seminare

Zur Zeit findet kein P-Seminar statt.

W-Seminare

  • Das reale und virtuelle MINT-Klassenzimmer der Zukunft (2017/19)

Wahlunterricht

  • Astronomie
  • NAO
  • Robotik