„Kinder helfen Kindern“ – ein Spendenprojekt am BvSGzurück

Frau Becker und ihre Religionsgruppe aus den Klassen 6c und 6d mit der UNICEF – Spendenurkunde.

„Nicht allen Kindern geht es so gut wie uns.“ Der Sechstklässler Benjamin Göbel (6c) bringt auf den Punkt, was seine Klassenkameraden denken, als sie im katholischen Religionsunterricht das Thema „Kinder in der Einen Welt“ behandeln. Beim Gespräch über die Sternsinger, einem alljährlichen Hilfsprojekt, das unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ steht, entwickelt sich in der Gruppe die Idee, auch etwas für Kinder zu tun, denen es schlecht geht. Die Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 6c und 6d beschließen, Kindern in Syrien zu helfen und dafür Geld an UNICEF zu spenden.

Dabei kam es den Sechstklässlern nicht nur darauf an, möglichst viel Geld zu sammeln, sondern sich aktiv einzubringen und ihre freie Zeit zu investieren. Mit kleineren Hilfsdiensten wie Schneeschippen, im Haushalt helfen und Babysitten kamen insgesamt 250 Euro zusammen.

Elena Maroli (6d) findet: „Es hat Spaß gemacht, anderen Kindern zu helfen.“