EINSCHREIBUNG für das Schuljahr 2020/21zurück

Anmeldezeitraum

Mo 18. Mai: 7.00 – 18.00 Uhr
Di 19. Mai: 7.00 – 16.00 Uhr
Mi 20. Mai: 7.00 – 16.00 Uhr
Do 21. Mai: Feiertag
Fr 22. Mai: 7.00 – 10.30 Uhr

Online-Einschreibung

Die Online-Einschreibung ersetzt nicht die Anmeldung vor Ort, vereinfacht und verkürzt diese aber deutlich. Sie gibt Ihnen die Möglichkeit, alle Formulare zu Hause in Ruhe auszufüllen:

  1. Gehen Sie auf die Seite Online-Einschreibung BvSG.
  2. Geben Sie alle notwendigen Daten ein.
  3. Sie erhalten eine Email, in der Sie die Einschreibung bestätigen müssen.
  4. Laden Sie die PDF-Datei mit Ihren Daten herunter und drucken Sie diese aus.
  5. Kontrollieren Sie ihre Angaben und unterschreiben Sie alle Formulare. Bitte achten Sie darauf, dass bei gemeinsamem Sorgerecht jeweils beide Erziehungsberechtigten auf den Formularen unterschreiben müssen.

Sollten Sie keinen Internet-Zugang haben, können Sie Ihr Kind auch in herkömmlicher Weise persönlich vor Ort anmelden.

Unverbindliche Übertrittsberatung

Wenn Ihr Kind die Eignung für das Gymnasium mitbringt, lassen Sie sich von den derzeitigen Unterrichtsausfällen in Ihrer Entscheidung, Ihr Kind an unserer Schule anzumelden, bitte nicht verunsichern. Wir werden uns im nächsten Schuljahr mit unserem Unterrichtsangebot auf die Situation einstellen, die Kinder dort abholen, wo sie sind und sie individuell mitnehmen auf den Weg zum Abitur.

Sollten Sie noch Fragen zum Übertritt Ihres Kindes haben, steht Ihnen unser Beratungslehrer Herr Kürzinger zu einer Beratung per Email, Telefon oder Webkonferenz zur Verfügung. Vereinbaren Sie bitte per Email (beratungslehrer@bvsg-nu.info) einen Termin.

 Anmeldung vor Ort am Bertha-von-Suttner-Gymnasium

Wir freuen uns darauf, Ihre Anmeldung vor Ort entgegenzunehmen, um formale oder inhaltliche Fragen ggf. unkompliziert im Gespräch miteinander klären zu können.

Da sich in der Anmeldewoche bereits wieder einige Klassen im Haus befinden, bitte wir Sie dringend, unsere Hygieneregeln zum Infektionsschutz zu beachten:

  • Kommen Sie, soweit möglich, mit nur einer Person zur Anmeldung und lassen Sie Ihr Kind zu Hause.
  • Betreten Sie das Schulhaus durch den Haupteingang, dieser ist entsprechend gekennzeichnet.
  • Desinfizieren Sie sich am Eingang zunächst die Hände an unserem Desinfektionsmittelspender.
  • Folgen Sie den Pfeilen bzw. Schildern und tragen Sie im Schulhaus durchgehend eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Falls es zu Wartezeiten vor dem Sekretariat kommt, beachten Sie die Markierungen zur Wahrung des Abstandsgebots.
  • Neben dem Personal dürfen sich immer nur zwei Personen gleichzeitig im Sekretariat aufhalten.

Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Anmeldungen keine Rolle spielt und Kinder keinesfalls abgewiesen werden, weil sie erst am Ende der Woche angemeldet wurden. In der zweiten Wochenhälfte treten erfahrungsgemäß keine Wartezeiten mehr auf.

Anmeldezeiten

Mo 18. Mai: 7.00 – 18.00 Uhr
Di 19. Mai: 7.00 – 16.00 Uhr
Mi 20. Mai: 7.00 – 16.00 Uhr
Do 21. Mai: Feiertag
Fr 22. Mai: 7.00 – 10.30 Uhr

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit

  • Formulare der Online-Anmeldung
  • Geburtsurkunde in Kopie. Das 12. Lebensjahr darf am 30. September 2020 noch nicht vollendet sein.
  • Übertrittszeugnis der Grundschule im Original oder
    Halbjahreszeugnis
    der Haupt-, Mittel- oder Realschule im Original
  • Sorgerechtsbeschluss bei alleinerziehenden Müttern und Vätern als Nachweis der Erziehungsberechtigung in Fotokopie
  • Nachweis über ausreichenden Masernimpfschutz (z.B. Impfpass, ärztliche Bescheinigung)
  • ggf. Nachweis über Vorliegen einer Legasthenie

Weitere Unterlagen: